1. Grombühler Familienrallye

am 17.10.2020 mit Start/ Ziel Kupschacker Grombühl

Ausgerüstet mit Roadbook und voller Motivation startete am Samstag, 17.10.2020, pünktlich um 10 Uhr die erste Familie zu ihrer Schnitzeljagd in und um Grombühl. In Abständen von jeweils 10 Minuten folgten die weiteren Familien. Insgesamt 12 Stationen konnten angelaufen werden, die Weinberge wurden zuerst erklommen, bevor es wieder zurück in den Stadtteil ging. „Nenne das vorletzte Wort auf der vorletzten Seite“, so lautet eine Aufgabe, in der die Familien ein bestimmtes Buch im Bücherschrank auf dem Wagnerplatz suchen mussten, den man in diesem Zuge auch gleich näher kennenlernen kann. „Was gefällt dir besonders gut an deinem Stadtteil“, diese Frage durften die Teilnehmer mit Kreide auf dem Wagnerplatz hinterlassen und somit war der Platz auch an diesem Tag Mittelpunkt des Geschehens.

 

24 Familien waren angemeldet und konnten mit Abstand und an der frischen Luft eine gute Zeit verbringen. „ Wir denken es war eine rundum gelungene Veranstaltung“, fassen Heike Hergenröther vom Familienstützpunkt und  Hans Meyer vom KupschackerClub die positiven Rückmeldungen der Teilnehmer zusammen.

 

Die Kinder sind da etwas euphorischer: „Es war heute richtig toll, wenn auch manche Aufgaben ganz schön schwer waren“, gaben Lisa und Philipp zu. Für die 10-jährige Eva steht schon jetzt  fest, dass sie auch im nächsten Jahr dabei sein wird. 

 

Zum Abschluss bekamen die Kinder bei Abgabe des Roadbooks noch einen Gutschein für den Buchladen Erlesen im Stadtteil. Denn mit der dunklen Jahreszeit hat man ja wieder mehr Zeit zu lesen und das ist nicht nur in Coronazeiten außerordentlich unterhaltsam.